Samstags in der Schule einen Hefezopf mit frisch geschleudertem Honig essen? So etwas gibt es nur auf dem Schulbauernhof in Täferrot. 

Das Schuljahr geht zu Ende und die Bienen AG erntet den Honig von den Schulvölkern und den Wirtschaftsvölkern des Imkervereins. Für das Vorstandsteam war es klar, dass wir als Dank für die Nutzung der Räumlichkeiten des Schulbauernhofs und unseres Lehrbienenstandes unseren Vereinshonig der Grundschule spenden.

Die Zusammenarbeit funktionierte tadellos:

die Kinder der Bienen-AG haben den Wassergehalt des Honigs gemessen und zum Schleudern grünes Licht gegeben, der Neuimkerkurs hat abgeräumt und gegen die Varroamilbe behandelt. Am 20.Juli haben viele Kinderhände die Waben entdeckelt und in die Honigschleuder gestellt.

Wenn dann der erste Honig ins Sieb fließt und ein wunderbar süßer Duft den Raum erfüllt, spätestens dann leuchten alle Kinderaugen.

Erst sah es mit Honig gar nicht gut aus, wie bei allen Imkern in diesem Jahr. Doch am Ende hatten wir noch Glück und konnten doch noch wundervoll leckeren Waldhonig ernten.

Besonderen Dank gilt den Kindern der Bienen-AG,  ich bin sehr stolz auf euch, wie viel ihr in diesem Jahr gelernt habt und hoffe das ihr eure Faszination für die Bienen noch lange behaltet.

Vielen Dank auch an Nina Dolderer,  der frischgebackenen Schulleiterin sowie den Lehrern, Nachmittagspädagogen und Schülern für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit. Es ist schön Teil eurer Schulfamilie zu sein.

Sylvia Schramm

HONIGERNTE der Bienen-AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.