Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,
hier werden wir den über aktuellen Verlauf unseres gemeinsamen Projektes “Bau eines Lehrbienenstandes” berichten.

Stand Dezember 2021 ist das Projekt schon mitten in den Planungen angekommen. Ein Grundstück auf der Frickenhofer Höhe mit langjährigem Pachtvertrag ist fest zugesagt, Planungsunterlagen für den Bauantrag sind kurz vor der Fertigstellung und eine Förderung durch LEADER im nächsten Jahr könnte die Vereinskasse schonen.

Wir wollen ein Gebäude errichten um dort unsere monatlichen Versammlungen zur Weiterbildung unserer Mitglieder durchführen, ebenso wie die Theorieabende für unsere Neuimkerschulungen. Entsprechend wird der Grundriß ca. 10×10 Meter betragen, Holzrahmenbauweise. Innen aufgeteilt in einen größeren Lehr- und Versammlungsaraum, Lager und Schleuderraum, sowie Toiletten. Das gesamte Bauholz wird aus Baumspenden gesägt, dadurch können die Kosten enorm gedrückt werden.

Durch die tatkräftige Unterstützung des Architekturbüros Sonnentag sowie Hans Kielwein und der Firma Holzbau Kielwein, konnten bereits Pläne, Materiallisten und daraus folgenrnd Kostenpläne erstellt werden.

Nach wie vor freuen wir uns über Spenden, Angebote über Hilfen beim Bau und genereller Unterstützung.

Sobald der Vertrag mit dem Grundstück unter Dach und Fach ist, werden wir weitere Einzelheiten bekanntgeben,