Uwe Wendt begrüßte alle Anwesenden und informierte über das Volksbegehren “Rettet die Bienen” in Baden-Württemberg. Nährere Informationen sind unter https://volksbegehren-artenschutz.de/?gclid=EAIaIQobChMIxur8gvi94gIVVZnVCh0AbgCNEAAYASAAEgLdC_D_BwE zu finden.

Ein weiteres Thema war die amerikanische Faulbrut. Hierzu haben wir die wichtigsten Informationen unter https://www.imkerfrickenhoferhoehe.de/2019/05/amerikanische-faulbrut/ eingestellt.

“Nur Mut, was von den Bienen kommt tut gut” war das Thema unserer Referentin. Ursula Müller ist selbst seit mehreren Jahren Imkerin und hat sich zur Fachberaterin für Bienenprodukte weitergebildet.

Sie stellte die Eigenschaften der einzelnen Bienenprodukte vor, erläuterte wie diese gewonnen und dann auch verwendet werden können.

Zum Schluss konnten alle noch Produkte wie Drohnenmilch, Gelee Royal, Honige, Bienengiftsalbe und vieles mehr verkosten bzw. testen.

Fraglich ist nun nur, ob außer der Referentin zukünftig jemand der Anwesenden seine Zähne täglich mit Honig statt Zahnpasta putzen wird 🙂

MONATSVERSAMMLUNG 05/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.